Sie sind hier:
  • Dokumente
  • Kultur in Bremen: Bestandsaufnahme. Förderleitlinien. Perspektiven

Kultur in Bremen: Bestandsaufnahme. Förderleitlinien. Perspektiven

Kulturförderbericht

Kurzbeschreibung

Das Land Bremen besitzt eine überaus vielfältige und reichhaltige Kulturszene, deren Einrichtungen auch überregional und zum Teil sogar international wahrgenommen werden. Unter den Bedingungen der Sanierung der bremischen Haushalte leisten die Kultureinrichtungen trotz wirtschaftlich nicht einfacher Bedingungen hervorragende Arbeit. Für den Kulturhaushalt wird es ab 2020 aus Sicht des Kulturressorts zu Verbesserungen kommen müssen. Auf Grundlage der vorhandenen entwicklungsfähigen Strukturen werden schon jetzt Zukunftsperspektiven formuliert und mit der Kulturszene diskutiert.

Informationen

Themen
Kultur
Dokumententyp
Berichte und Konzepte
Lizenztyp
Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND 3.0)
Veröffentlicht am
20.12.2018
Ressort
Der Senator für Kultur
Verantwortliche Stelle
Der Senator für Kultur
Ansprechperson
Heiner Stahn
Tel.: +49 421 361-6613
Fax: +49 421 496-4091
E-Mail: heiner.stahn@kultur.bremen.de
Dokumentenstandort
Fehler melden: Information nicht aktuell/korrekt

Sind die Informationen nicht aktuell oder korrekt, haben Sie hier die Möglichkeit, dem zuständigen Bearbeiter eine Nachricht zu senden.

Hinweis: * = Ihr Mitteilungstext ist notwendig, damit dieses Formular abgeschickt werden kann, alle anderen Angaben sind freiwillig. Sollten Sie eine Kopie der Formulardaten erhalten wollen, ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse zusätzlich erforderlich.

Datenschutz
Wenn Sie uns eine Nachricht über das Fehlerformular senden, so erheben, speichern und verarbeiten wir Ihre Daten nur, soweit dies für die Abwicklung Ihrer Anfragen und für die Korrespondenz mit Ihnen erforderlich ist.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer per Fehlerformular übermittelten Daten widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.