Sie sind hier:
  • Dokumente
  • Einladung und Tagesordnung zur öffentlichen Sitzung des Beirates Blumenthal am 21.10.2019

Einladung und Tagesordnung zur öffentlichen Sitzung des Beirates Blumenthal am 21.10.2019

Sitzung des Beirates beim Ortsamt Blumenthal

Kurzbeschreibung

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung; Genehmigung der Tagesordnung
2. Wahlen zu den Ausschüssen
a. Sprecherausschuss
b. Ausschuss für Wohnen und Integration
c. Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit
3. Beschlussfassung zur Nutzung des Stadtteilbudgets
a. Aufstellung des Ankers am Jenny-Ries-Platz
b. Kostenübernahme E-Day 2019 und 2020
c. Kostenübernahme Weihnachtsbeleuchtung Marktplatz
4. Stellungnahme zum Kinderspielflächenortsgesetz (KSpOG)
5. Anträge
a. SPD – Entfernung der Beschilderung Recyclinghof
b. SPD – Rodung von Wildwuchs auf dem Industriegebiet Farge Ost
c. Bündnis90/Die Grünen – Verladebahnhof Tanklager Farge
d. Bündnis 90/Die Grünen – Hafen Tanklager Farge
e. SPD/Die PARTEI - Mittelzuweisung für die Oberschule an der Lehmhorster Straße
f. CDU – Dringlichkeitsantrag „Sackgasse in der Heinrich-Steffens-Straße“
g. SPD – Dringlichkeitsantrag „Resolution zum Klimaschutz“
6. Bürger/Innen-Anträge; Fragen, Wünsche und Anregungen in Stadtteilangelegenheiten aus der Bevölkerung
a. Bürgerantrag – Raser in der Wilhelm-Wege-Straße/Bahnstraße
7. Wünsche und Anregungen aus dem Beirat
8. Genehmigung des Protokolls der öffentlichen Beiratssitzung vom 19.08.2019
9. Mitteilungen
a. des Ortsamtsleiters
b. des Beiratssprechers
10. Verschiedenes

Ressort
Senatskanzlei
Verantwortliche Stelle
Ortsamt Blumenthal
Ansprechperson
Herr Peter Nowack
Ortsamtsleiter
Stadtteilmanagement
Landrat-Christians-Straße 99 A
28779 Bremen
Tel.: (0421) 361 - 74 20
Fax: (0421) 496 - 74 20
E-Mail: joerg-peter.nowack(at)oablumenthal.bremen.de
Fehler melden: Information nicht aktuell/korrekt

Sind die Informationen nicht aktuell oder korrekt, haben Sie hier die Möglichkeit, dem zuständigen Bearbeiter eine Nachricht zu senden.

Hinweis: * = Ihr Mitteilungstext ist notwendig, damit dieses Formular abgeschickt werden kann, alle anderen Angaben sind freiwillig. Sollten Sie eine Kopie der Formulardaten erhalten wollen, ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse zusätzlich erforderlich.

Datenschutz
Wenn Sie uns eine Nachricht über das Fehlerformular senden, so erheben, speichern und verarbeiten wir Ihre Daten nur, soweit dies für die Abwicklung Ihrer Anfragen und für die Korrespondenz mit Ihnen erforderlich ist.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer per Fehlerformular übermittelten Daten widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.