Toggle navigation
Sie sind hier:

Suchergebnisse

Ergebnisse 78801 - 78850 von (80.208)

  • Einträge pro Seite
  • DokumentMehr Barrierefreiheit für sehbehinderte Menschen

    Auf Initiative des Amtes für Menschen mit Behinderung wird die Lichtsignalanlage im Kreuzungsbereich Schiffdorfer Chaussee und Carsten-Lücken-Straße mit einem akustischen Signal (Orientierungssignal) ausgestattet.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 17.12.2012
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentBei Schnee auf dem Bürgersteig die Bäume schonen: Streusalz verboten

    Salz darf nicht zum Abtauen von Schnee auf dem Bürgersteig, sondern allenfalls bei Glatteis gestreut werden. Mit dieser eindringlichen Mahnung appellieren Gartenbau- und Umweltschutzamt an alle Hausbesitzer, beim Schneeräumen vor der eigenen Haustür die Bäume zu schonen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 13.12.2012
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentRunder Tisch Einbruch: Qualitätsmanagement und Sonderaktionen der Polizei

    Der Runde Tisch Einbruch hat sich am Donnerstag, 14. März, getroffen. Die Vertreter der mitwirkenden Institutionen haben in intensiver Beratung verschiedene Dinge besprochen, den neuesten Sachstand abgeglichen und weitere Maßnahmen verabredet. Es soll zusätzlich ein Qualitätsmanagement eingerichtet und die Bereitschaftspolizei hinzugezogen werden. Das Ergebnis einer in Auftrag gegebenen Studie der Bochumer Ruhr-Universität zur Einbruchssituation in Bremerhaven könnte dem Gremium bereits im Mai vorliegen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 14.03.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentBau des Klimahauses endgültig abgeschlossen - Verständigung mit Glasfassadenbauer

    Nach intensiven Gesprächen und Verhandlungen ist der Bau des Bremerhavener Klimahauses gut drei Jahre nach der Eröffnung abgeschlossen. Hintergrund ist ein Rechtsstreit mit der Firma Roschmann, die die Glasfassade errichtet hatte. Die Städtische Wohnungsgesellschaft (Stäwog), die im Auftrag der Bremerhavener Entwicklungsgesellschaft Alter/Neuer Hafen (BEAN) die Projektleitung für den Bau des Klimahauses hatte, verständigte sich mit der Firma Roschmann in einem Mediationsverfahren.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 19.03.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentReibungsloser Übergang in der Verwaltung der Havenwelten: BEAN mit neuem Personal

    Um die vielfältigen Aufgaben der Bremerhavener Entwicklungsgesellschaft Alter/Neuer Hafen (BEAN) weiterhin in der nötigen Qualität auszuführen, sollen zwei neue Mitarbeiter/innen eingestellt werden. Das hat der Magistrat auf seiner heutigen Sitzung beschlossen. Hintergrund ist eine intensive Prüfung der BEAN Firmenstruktur und ihrer Zuständigkeitsgebiete durch ein externes Unternehmen, die eine Verstärkung der aktuell vorhandenen Belegschaft dringend empfiehlt, da in Kürze zwei Mitarbeiter in Schlüsselpositionen die Firma verlassen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 20.03.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentAbschiedsempfang für Stadtarchivleiter Dr. Hartmut Bickelmann - nach fast 23 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand

    Der Leiter des Stadtarchivs, Dr. Hartmut Bickelmann, wird zum 1. April aus dem aktiven Dienst des Magistrats der Stadt Bremerhaven ausscheiden, um in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen. Anlässlich dieses Ereignisses wird er am Freitag, 15. März, um 11 Uhr von Stadtverordneten Artur Beneken mit einem Empfang im Auswandererhaus offiziell verabschiedet.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 11.03.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentDie Großraumbox am Bahnhof bietet noch Platz für weitere Fahrräder

    Sauber, geräumig, beleuchtet und diebstahlgesichert - das sind die Attribute, mit denen Amtsleiter Enno Wagener den ungenutzten Freiraum in der großen Fahrradbox am Hauptbahnhof künftigen Mietern anbieten möchte. Zwar ist die Anlage mit einer Kapazität von 104 Plätzen gut belegt, aber ausgebucht ist sie noch nicht. Seit einem Jahr vermietet das Amt für Straßen- und Brückenbau gesicherte Stellplätze in dieser Box.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 05.04.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Tolle Leistung und mehr als nur Freizeitwert" - OB Grantz gratuliert Fischtown Pinguins

    Sie haben um den Einzug ins Halbfinale gekämpft und dann doch verloren: Mit einem Ergebnis von 1:2 gegen Ravensburg im letzten Spiel sind die Bremerhavener Fischtown Pinguins aus dem Wettkampf der acht besten Eishockey-Zweitligisten im Playoff-Viertelfinale ausgeschieden. Zur der beachtlichen Leistung bis an diesen Tabellenplatz gratuliert Oberbürgermeister Melf Grantz den Spielern und dem Trainer: "Das ist ein tolles Ergebnis. Eishockey hat in unserer Stadt mehr als nur Freizeitwert, sondern ist weiterhin eine sportliche Größe von bundesweiter Bedeutung."

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 02.04.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentAntrittsbesuch: Südkoreanischer Generalkonsul in Bremerhaven

    Der Generalkonsul der Republik Korea, Seon-Hong Sohn, hat am heutigen Mittwoch die Seestadt Bremerhaven besucht. Im Gespräch mit Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken und Oberbürgermeister Melf Grantz betonte der Diplomat die ausgeprägten Parallelen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Südkorea und Bremerhaven.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 27.03.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentAktion "Bremerhaven Sicher und Sauber" - neues Elektrofahrzeug für das Gartenbauamt

    Die Stadt Bremerhaven hat vor dem Hintergrund des Klimawandels die Notwendigkeit einer klimaschonenden Verhaltensweise erkannt und sich auf den Weg gemacht, Klimastadt zu werden. Um dies zu unterstützen, hat sich das Gartenbauamt entschlossen, ein umweltfreundliches Elektrofahrzeug anzuschaffen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 08.04.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentNeuer Service: Ideen- und Beschwerde-Stelle der Stadt jetzt auch digital mit Fotos ansprechbar

    Wer Anregungen oder auch Aufreger hat, kann die Ideen- und Beschwerde-Stelle der Stadt Bremerhaven jetzt auch mit Bildern oder anderen Dateien zu dem Thema ansprechen. Möglich ist das über das Kontaktformular der Seite Bremerhaven.de, in dem entsprechende Dateien hochgeladen und mitgeschickt werden können.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 10.04.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Hafenwirtschaft muss wettbewerbsfähig bleiben" - OB Grantz zur heutigen Entscheidung des Bundesverwaltungsgericht zur Weservertiefung

    Im Klageverfahren des Naturschutzverbandes BUND gegen die geplante Weservertiefung soll nun der Europäische Gerichtshof einen Fragenkatalog vorgelegt bekommen (BVerwG- AZ 7 A.20.11 - siehe auch heutige Pressemitteilung des Bundesverwaltungsgerichts unter www.bverwg.de). Inhalte sind Fragen zur Auslegung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie. Das hat heute das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 11.07.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentEhemaliges Nordsee-Hotel wird verkauft - Magistrat stimmt Veräußerung und Kandidatenauswahl zu

    Das ehemalige Nordseehotel Naber am Theodor-Heuss-Platz bekommt einen neuen Eigentümer. Der Magistrat hat in seiner heutigen Sitzung dem Verkauf der städtischen Immobilie zugestimmt. Demnach wechselt das Gebäude für 650.000 Euro den Besitzer. Neuer Eigentümer wird die Bremerhavener Wübben GmbH & Co. KG.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 31.07.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentEndspurt: Sporthallen werden bis Ende der Sommerferien baulich fit gemacht

    Der Wirtschaftsbetrieb Seestadt Immobilien nutzt die "sportarme" Zeit in den Sommerferien, um dringend notwendige Sanierungsarbeiten in vier Sporthallen durchzuführen. Ziel ist es, die Sportstätten nicht später als ein bis zwei Wochen nach Ferienende wieder in Betrieb zu nehmen

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 30.07.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentRede von OB Grantz auf dem Treffen der Internationalen Kommission zum Schutz lebender Ressourcen in der Antarktis

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 15.07.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentSchulstart und Unterricht ist gesichert - mehr als 80 neue Lehrkräfte eingestellt

    "Die Unterrichtsversorgung zum Schuljahresbeginn 2013/2014 ist gesichert." Das teilt Schul- und Kulturdezernent Michael Frost zum Schulbeginn am Donnerstag, 8. August, mit. Gleichzeitig freuen sich die Bremerhavener Grundschulen auf die Begrüßung der 878 Schulanfängerinnen und Schulanfänger in den 1. Klassen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 07.08.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Ohne Offshore-Windenergie geht es nicht" - Aufsichtsrat der Stadtwerke München informiert sich über Meeres-Windpark Global Tech I

    Mit einer Stippvisite in Bremerhaven hat sich die Geschäftsführung der Stadtwerke München über den Fortgang beim Bau des Windparks Global Tech I und die Windenergiebranche in Bremerhaven informiert. Die Stadtwerke München (SWM) sind mit 24,9 Prozent an dem Windpark beteiligt. Die Stadt München will bis zum Jahr 2025 ihren gesamten Strombedarf mit Energie aus Ökostrom decken.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 01.08.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentPartnerstädte: 39. Festwoche im Zeichen des 50. Partnerstädte-Geburtstags "Grimsby-Bremerhaven"

    Am 22. Februar 1963 wurde die Städtepartnerschaft zwischen Bremerhaven und Grimsby (heute North East Lincolnshire) besiegelt und dies ist selbstverständlich im Rahmen der 39. Festwoche ein Grund, miteinander zu feiern.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 23.07.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentJobcenter arbeiten ab 1. August mit vereinfachtem Hartz IV-Antrag

    Seit 1. August arbeiten die Jobcenter mit einem neuen, vereinfachten Hartz IV-Antrag. Genutzt wird dieser in Jobcentern in gemeinsamer Trägerschaft von Bundesagentur für Arbeit (BA) und den Landkreisen und kreisfreien Städten (gemeinsame Einrichtungen).

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 02.08.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentAntragsformulare Alg II - aus alt mach neu

    Um Leistungen der Grundsicherung zu bewilligen, muss eine Vielzahl von Daten bei hilfebedürftigen Bürgerinnen und Bürgern erhoben werden. Nur zu verständlich, dass viele Menschen mit den Formularen überfordert sind und Hilfe benötigen. Auch wenn das Recht komplex bleibt - Verbesserungspotentiale gibt es immer. Ein Ergebnis sind neue und kundenfreundlichere Antragsformulare ab dem 1. August.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 31.07.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentNeues Nordseeaquarium im Zoo am Meer offiziell eingeweiht -"Attraktion bereichert die Havenwelten"

    Es hätte vom Datum her nicht passender sein können: 100 Jahre nach Gründung des ehemaligen Aquariums, hat der Bremerhavener Zoo am Meer wieder ein Nordsee-Aquarium. Das 1,5 Millionen Euro teure Projekt wurde heute mit einem Festakt eingeweiht. Für das Publikum öffnet das neue Aquarium erstmals am Sonnabend, 14. September, um 9 Uhr.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 12.09.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentInformationen zum Bremer Qualifizierungsfonds und der Zusammenarbeit mit jüngeren Engagierten

    Bremen ist das einzige Bundesland, das auch nach dem Ende der Bundesmittel für den "Freiwilligendienst aller Generationen" weitere Qualifizierungsmittel für Engagierte bereitstellt. Wie diese Gelder beantragt und für welche Zwecke sie eingesetzt werden können, sind unter anderem die Themen einer Informationsveranstaltung der Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen. Diese Veranstaltung findet am 18. September von 16.30 Uhr bis 18 Uhr in der Volkshochschule Bremerhaven statt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 03.09.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentBundestagswahl: Briefwahl im Trend - neun Prozent der Wahlberechtigten haben ihre Stimme schon vergeben

    Der vorgezogene Gang zur Wahlurne per Briefwahl oder direkter Stimmabgabe im Bürgerbüro erweist sich als gern angenommener Service bei den Bürgerinnen und Bürgern. Mittlerweile hat das Wahlamt auf Antrag rund 7.500 Wahlscheine ausgestellt. Damit ist das Bundestagswahljahr 2013 auf dem besten Weg, den Rekordwert von 2009 zu erreichen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 12.09.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentDeponie Grauer Wall: "Sorgen der Bürgerinnen und Bürger werden ernstgenommen" -Immissionsmessprogramm wird ergänzt

    Im Rahmen der Änderungsplanfeststellung der Deponie Grauer Wall wurden umfangreiche Analysen und Gutachten gefertigt, die sich mit sämtlichen umweltrelevanten Fragestellungen zum zukünftigen Betrieb der Deponie Grauer Wall beschäftigen. Anwohner der Abfalldeponie hatten sich trotzdem besorgt darüber geäußert, dass möglichweise belasteter Staub von der Deponie im Umfeld der Anlage auftritt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 09.09.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentEröffnung der Kinderkrippe in der Neuelandstraße mit großem Spielplatz und neuer Außenanlage

    Bereits zum 1. August hat die neue Kinderkrippe im ehemaligen Schulgebäude der Lutherschule II in der Neuelandstraße 71 den Betrieb aufgenommen. Am 13. September lädt das Diakonische Werk Bremerhaven ab 10.30 Uhr nun zur feierlichen Einweihung der Räumlichkeiten ein.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 10.09.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentPraktisch und informativ: neuer Ratgeber für SeniorInnen ab sofort erhältlich

    Rentenauskünfte, Sportangebote, Seniorentreffpunkte, Weiterbildung - der neue kostenlose Senioren-Ratgeber des Bremerhavener Sozialamtes hält viele Informationen für ältere Mitbürger und Mitbürgerinnen bereit. Sozialstadtrat Klaus Rosche hat das 44-Seiten starke DIN A4-Heft heute im Rahmen eines Pressegesprächs vorgestellt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 06.09.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentBundestagswahl 2013:Neue Wahllokale in vielen Stadtteilen

    Zur Bundestagswahl am 22. September 2013 gibt es in diesem Jahr größere Veränderungen bei den Wahllokalen in den Vorjahren. Wegen paralleler Veranstaltungen im bisherigen Wahllokal, Umbauarbeiten und anderer Dinge, wurden einige Anlaufpunkte für die Wahl verlegt. Nachfolgend eine Liste mit den bisherigen Wahllokalen in den entsprechenden Wahlkreisen und die erfolgten Veränderungen:

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 09.09.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Wichtiger und verlässlicher Partner" - Bremer Aufbaubank fördert Projekte und Wirtschaft in Bremerhaven

    Als Dank für die gute Zusammenarbeit haben die Geschäftsführer der Bremer Aufbau-Bank (BAB), Jörn-Michael Gauss und Ralf Stapp, am heutigen Mittwoch Oberbürgermeister Melf Grantz besucht und ein druckfrisches Exemplar des Geschäftsberichts 2012 überreicht.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 11.09.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentOffener Brief von Oberbürgermeister Melf Grantz an den Bremerhavener Sinti-Verein e.V.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 11.09.2013
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Finanzieller Kraftakt und Aufbruch" - Böhrnsen und Grantz würdigen Planungen für ersten Bauabschnitt im Deutschen Schiffahrtsmuseum

    Mit einem gemeinsamen Besuch des Deutschen Schiffahrtsmuseums (DSM) in Bremerhaven, haben der Präsident des Bremer Senats, Bürgermeister Jens Böhrnsen, und Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz die Anstrengungen für den anstehenden Umbau und die Modernisierung des Museums gewürdigt. Die Bereitstellung von zunächst 42 Millionen Euro aus Bundes- und Landesmitteln für die Maßnahme sei ein finanzieller Kraftakt und gleichzeitig Aufbruch für das DSM in eine neue Museums-Ära, betonten Böhrnsen und Grantz.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 15.01.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentQuerverbindungen schaffen und stärker vernetzen

    Konzept zur besseren Anbindung von Havenwelten, Innenstadt und Stadtteilen vorgestellt

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 22.01.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentBaustellenschild enthüllt - Hochschulgelände wird durch Ausbau der Straße "Karlsburg" zum Campus

    Mit der Enthüllung des Baustellenschildes haben am heutigen Freitag Oberbürgermeister Melf Grantz und der Rektor der Hochschule Bremerhaven, Prof. Dr. Josef Stockemer, den Ausbau der Straße "Karlsburg" gestartet. Durch die Neugestaltung soll das Areal den Charakter eines Campus erhalten und die Hochschule gleichzeitig besser an die Fußgängerzone angebunden werden.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 21.02.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentFestwoche und Musiksommer gesichert - Magistrat beschließt Zuschuss in sechsstelliger Höhe

    Auch im 40. Jubiläumsjahr wird die Bremerhavener Festwoche als maritimer Höhepunkt des Jahres wieder zahlreiche Besucher und Besucherinnen in die Seestadt locken. Um die überregional bekannte Veranstaltung zu unterstützen, hat der Magistrat auf seiner heutigen Sitzung einen Zuschuss in Höhe von 90.000 Euro beschlossen. Ebenfalls gefördert wird der beliebte Musiksommer im Schaufenster Fischereihafen mit einer Summe von 20.500 Euro. Damit werden beide Veranstaltungen mit einer Gesamtsumme von 110.500 Euro unterstützt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 05.02.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentGrantz und Mäurer einigen sich auf Stellenzahl bei Polizei - Neueinstellungen im Oktober geplant

    Die Verhandlungen hinsichtlich der Ausbildungsplanung 2014 für die Ortspolizeibehörde Bremerhaven mit Bremen sind zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen. Innensenator Ulrich Mäurer und Oberbürgermeister Melf Grantz haben sich darauf geeinigt, dass die Bremerhavener Polizei im Oktober 2014 vier neue Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen einstellen kann und somit die Zielzahl von 474 Vollzeitstellen bei der Polizei bestehen bleibt. Hintergrund war eine Diskussion über die Frage, ob die Polizeien in Bremen und Bremerhaven anteilsmäßig gleich mit der Anzahl von Beschäftigten ausgestattet sind. Die Vereinbarung muss nun noch vom Senat abgesegnet werden.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 03.03.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentTouristische Zusammenarbeit festgezurrt: Niedersachsen und Bremerhaven werben weiterhin gemeinsam um Urlauber

    Die Seestadt Bremerhaven und das Land Niedersachsen werden auch zukünftig zusammen im Tourismus werben. Das vereinbarten Oberbürgermeister Melf Grantz, die Geschäftsführerin der TourismusMarketing Niedersachen GmbH, Caroline Ruh, sowie der Vorsitzende des Tourismusverbandes Niedersachsen, Landrat Sven Ambrosy und Raymond Kiesbye, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH, am Rande der derzeit laufenden Reisemesse ITB in Berlin. Hintergrund des Gesprächs war die angekündigte teilweise Auflösung der Zusammenarbeit in Sachen Tourismuswerbung seitens Niedersachsen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 07.03.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Forschung und mittelständische Betriebe sind wichtige Standbeine der Stadtstruktur" - Bürgermeister Böhrnsen und OB Grantz besuchen AWI und Huth-Metallbau

    Im Rahmen eines gemeinsamen Besuchs im Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) und der Firma Huth Metallbau, haben sich der Präsident des Bremer Senats, Bürgermeister Jens Böhrnsen, und Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz über aktuelle Entwicklungen in der Forschung und die wirtschaftliche Situation mittelständischer Betriebe am Standort Bremerhaven informiert.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 04.02.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentStraßenprostitution in Bremerhaven verboten - Magistrat beschließt Sperrbezirk

    Straßenprostitution in Bremerhaven ist zukünftig verboten. Eine entsprechende Verordnung hat der Magistrat auf seiner heutigen Sitzung beschlossen. Ausgenommen von der Verordnung ist das Rotlichtviertel in der Lessingstraße zwischen der Hafenstraße und der Potsdamer Straße. Die Schaffung des Sperrbezirks war am 7. November 2013 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen worden. Der Bremer Senat hatte daraufhin die Zuständigkeit für den Erlass einer Verordnung über das Verbot der Prostitution auf die Stadt Bremerhaven übertragen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 19.02.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentKauf der DRK-Kliniken kein Selbstgänger

    Anlässlich der Berichterstattung über die Verkaufspläne der Stiftung DRK-Krankenanstalten Wesermünde erklärt Oberbürgermeister Melf Grantz: "Um Missverständnissen vorzubeugen und keine falsche Erwartungen zu wecken, will ich deutlich machen, dass aus meiner Sicht die Stadt Bremerhaven gegenwärtig nicht in der Lage ist, die DRK-Kliniken zu kaufen."

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 22.01.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentZukunft Columbusbahnhof: Planungen gehen voran - Arbeitskreis Kreuzfahrttourismus erörtert Möglichkeiten der Neugestaltung

    Die zukünftige Nutzung des Bremerhavener Kreuzfahrtareals wurde am heutigen Mittwoch (9. Juli) auf der Sitzung des Arbeitskreises Kreuzfahrttourismus diskutiert. Hintergrund ist die Vorlage eines Gutachtens, das verschiedene Möglichkeiten vom Abriss des alten Columbusbahnhofes und der Sanierung der Columbuskaje bis zum Neubau eines maritimen Themenhotels aufzeigt. Der Arbeitskreis Kreuzfahrttourismus wurde ins Leben gerufen, um die Schiffs- und Passagierzahlen im Columbus-Cruise-Center Bremerhaven zu steigern und das Areal an der Weser optimaler zu nutzen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 10.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentKlinikverbund: Die helfende Hand war und ist ausgestreckt, Entscheidung liegt bei der DRK-Stiftung

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 02.09.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Aufregung nicht nachvollziehbar" - OB Grantz sieht Prüfung der Zensus-Ergebnisse als zwingend und rechtlich notwendig an

    "Der Stadt Bremerhaven geht es um die korrekte amtliche Einwohnerzahl und nicht um einen Disput mit Bremen. Die Aufregung in der Angelegenheit ist nicht nachvollziehbar". Damit reagiert Oberbürgermeister Melf Grantz auf die anhaltende Diskussion um die Klage der Seestadt gegen die Ergebnisse des Zensus 2011.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 22.08.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentHafentunnel: Magistrat gibt grünes Licht für zusätzliche Finanzierung

    In seiner heutigen Sitzung hat sich der Magistrat dafür ausgesprochen, Mittel in Höhe von 1,68 Millionen Euro für den Bau des Hafentunnels zur Verfügung zu stellen. Hintergrund ist die Erhöhung der Baukosten im Rahmen der Submission für das Hauptgewerk. Damit steuert die Stadt Bremerhaven ihren Teil zur Baukostenerhöhung bei. Der Bremer Senat hatte bereits im Vorfeld beschlossen, eine Summe von 6,72 Millionen Euro im Rahmen seiner vertraglichen Beteiligung an den Baukostenerhöhungen bereitzustellen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 09.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentJobcenter führt Software ALLEGRO für "HARTZ IV" ein - neues Programm sorgt für mehr Transparenz

    Das Jobcenter Bremerhaven nutzt seit Montag, 18. August, eine neue Software für das Arbeitslosengeld II (Hartz IV): das Programm "ALLEGRO", mit dem künftig Geldleistungen berechnet und Bescheide erstellt werden. ALLEGRO steht für "AlgII-Leistungsverfahren Grundsicherung Online" und löst das bisherige Programm A2LL ab. Die neue Software steht allen Jobcentern, die von Kommunen und der Bundesagentur für Arbeit gemeinsam betrieben werden, zur Verfügung.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 19.08.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentKlinikverkauf DRK-Stiftung - OB Grantz: "Kein Raum für Spekulationen im laufenden Bieterverfahren"

    Zu den jüngsten Spekulationen zum geplanten Klinikverkauf der Stiftung DRK-Krankenanstalten Wesermünde, stellt Oberbürgermeister Melf Grantz nochmals klar, dass es ausschließlich Angelegenheit der DRK-Stiftung ist, ob sie ihre Kliniken verkauft oder nicht. OB Grantz: "Die Stadt Bremerhaven ist nicht an dem Bieterverfahren beteiligt. Es fanden und finden keinerlei Parallel-Verhandlungen während des laufenden Bieterverfahrens mit der Stadt Bremerhaven statt."

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 30.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentOffiziell und online: Tourismustag 2015 in Bremerhaven - bundesweite Resonanz

    Die Zusage des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) lag bereits vor - jetzt ist es auch offiziell. Unter der Überschrift "Save the date", wirbt der DTV im Internet für den Tourismustag 2015, der in Bremerhaven stattfindet. Vom 4. November bis zum 6. November 2015 werden mehr als 400 Touristiker aus dem Bundesgebiet zu diesem Anlass in der Seestadt erwartet.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 23.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentRadeln für alle

    Neue Radroute "Fisch und Schipp" in Bremerhaven wird offiziell eröffnet

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 11.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentStart der Internetpräsenz www.Leherheide.de

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 10.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentRede von OB Melf Grantz zum Neujahrsempfang von Magistrat und Stadtverordnetenversammlung am 7. Januar 2015 in der Stadthalle Bremerhaven

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 08.01.2015
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentSpannung und Geschichte gleichermaßen: Name für neue Attraktion im Fischereihafen steht fest

    Der Name für die neue Erlebnisausstellung im umgebauten Forum Fischbahnhof steht fest. Nach intensiven Beratungen haben Oberbürgermeister Melf Grantz als Vorsitzender des FBG-Aufsichtsrates und die Fischereihafen-Betriebsgesellschaft mbH (FBG) in Abstimmung mit dem Förderverein Nordseemuseum eine einvernehmliche Entscheidung getroffen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 12.12.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentJeannette Schocken Preis 2015 geht nach Österreich - Schriftsteller Gerhard Roth erhält begehrte Auszeichnung

    Der Jeannette Schocken Preis ist einzigartig in Deutschland. Anders als bei anderen Literaturpreisen, wird das Preisgeld in Höhe von 7500 Euro nicht von der Kommune, von Banken oder einem großen Wirtschaftsunternehmen gestiftet, sondern einzig und allein durch Spenden der Bremerhavener Bürgerinnen und Bürger aufgebracht. In diesem Jahr wird der österreichische Schriftsteller Gerhard Roth ausgezeichnet.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 23.01.2015
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor

  • Einträge pro Seite

Feedback

Ihr Kommentar

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Transparenzportal · iStock.com/malija