Toggle navigation
Sie sind hier:

Suchergebnisse

Ergebnisse 78831 - 78840 von (80.186)

  • Einträge pro Seite
  • DokumentStraßenprostitution in Bremerhaven verboten - Magistrat beschließt Sperrbezirk

    Straßenprostitution in Bremerhaven ist zukünftig verboten. Eine entsprechende Verordnung hat der Magistrat auf seiner heutigen Sitzung beschlossen. Ausgenommen von der Verordnung ist das Rotlichtviertel in der Lessingstraße zwischen der Hafenstraße und der Potsdamer Straße. Die Schaffung des Sperrbezirks war am 7. November 2013 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen worden. Der Bremer Senat hatte daraufhin die Zuständigkeit für den Erlass einer Verordnung über das Verbot der Prostitution auf die Stadt Bremerhaven übertragen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 19.02.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentKauf der DRK-Kliniken kein Selbstgänger

    Anlässlich der Berichterstattung über die Verkaufspläne der Stiftung DRK-Krankenanstalten Wesermünde erklärt Oberbürgermeister Melf Grantz: "Um Missverständnissen vorzubeugen und keine falsche Erwartungen zu wecken, will ich deutlich machen, dass aus meiner Sicht die Stadt Bremerhaven gegenwärtig nicht in der Lage ist, die DRK-Kliniken zu kaufen."

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 22.01.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentZukunft Columbusbahnhof: Planungen gehen voran - Arbeitskreis Kreuzfahrttourismus erörtert Möglichkeiten der Neugestaltung

    Die zukünftige Nutzung des Bremerhavener Kreuzfahrtareals wurde am heutigen Mittwoch (9. Juli) auf der Sitzung des Arbeitskreises Kreuzfahrttourismus diskutiert. Hintergrund ist die Vorlage eines Gutachtens, das verschiedene Möglichkeiten vom Abriss des alten Columbusbahnhofes und der Sanierung der Columbuskaje bis zum Neubau eines maritimen Themenhotels aufzeigt. Der Arbeitskreis Kreuzfahrttourismus wurde ins Leben gerufen, um die Schiffs- und Passagierzahlen im Columbus-Cruise-Center Bremerhaven zu steigern und das Areal an der Weser optimaler zu nutzen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 10.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentKlinikverbund: Die helfende Hand war und ist ausgestreckt, Entscheidung liegt bei der DRK-Stiftung

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 02.09.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Aufregung nicht nachvollziehbar" - OB Grantz sieht Prüfung der Zensus-Ergebnisse als zwingend und rechtlich notwendig an

    "Der Stadt Bremerhaven geht es um die korrekte amtliche Einwohnerzahl und nicht um einen Disput mit Bremen. Die Aufregung in der Angelegenheit ist nicht nachvollziehbar". Damit reagiert Oberbürgermeister Melf Grantz auf die anhaltende Diskussion um die Klage der Seestadt gegen die Ergebnisse des Zensus 2011.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 22.08.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentHafentunnel: Magistrat gibt grünes Licht für zusätzliche Finanzierung

    In seiner heutigen Sitzung hat sich der Magistrat dafür ausgesprochen, Mittel in Höhe von 1,68 Millionen Euro für den Bau des Hafentunnels zur Verfügung zu stellen. Hintergrund ist die Erhöhung der Baukosten im Rahmen der Submission für das Hauptgewerk. Damit steuert die Stadt Bremerhaven ihren Teil zur Baukostenerhöhung bei. Der Bremer Senat hatte bereits im Vorfeld beschlossen, eine Summe von 6,72 Millionen Euro im Rahmen seiner vertraglichen Beteiligung an den Baukostenerhöhungen bereitzustellen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 09.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentJobcenter führt Software ALLEGRO für "HARTZ IV" ein - neues Programm sorgt für mehr Transparenz

    Das Jobcenter Bremerhaven nutzt seit Montag, 18. August, eine neue Software für das Arbeitslosengeld II (Hartz IV): das Programm "ALLEGRO", mit dem künftig Geldleistungen berechnet und Bescheide erstellt werden. ALLEGRO steht für "AlgII-Leistungsverfahren Grundsicherung Online" und löst das bisherige Programm A2LL ab. Die neue Software steht allen Jobcentern, die von Kommunen und der Bundesagentur für Arbeit gemeinsam betrieben werden, zur Verfügung.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 19.08.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentKlinikverkauf DRK-Stiftung - OB Grantz: "Kein Raum für Spekulationen im laufenden Bieterverfahren"

    Zu den jüngsten Spekulationen zum geplanten Klinikverkauf der Stiftung DRK-Krankenanstalten Wesermünde, stellt Oberbürgermeister Melf Grantz nochmals klar, dass es ausschließlich Angelegenheit der DRK-Stiftung ist, ob sie ihre Kliniken verkauft oder nicht. OB Grantz: "Die Stadt Bremerhaven ist nicht an dem Bieterverfahren beteiligt. Es fanden und finden keinerlei Parallel-Verhandlungen während des laufenden Bieterverfahrens mit der Stadt Bremerhaven statt."

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 30.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentOffiziell und online: Tourismustag 2015 in Bremerhaven - bundesweite Resonanz

    Die Zusage des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) lag bereits vor - jetzt ist es auch offiziell. Unter der Überschrift "Save the date", wirbt der DTV im Internet für den Tourismustag 2015, der in Bremerhaven stattfindet. Vom 4. November bis zum 6. November 2015 werden mehr als 400 Touristiker aus dem Bundesgebiet zu diesem Anlass in der Seestadt erwartet.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 23.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentRadeln für alle

    Neue Radroute "Fisch und Schipp" in Bremerhaven wird offiziell eröffnet

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 11.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor

  • Einträge pro Seite

Feedback

Ihr Kommentar

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Transparenzportal · iStock.com/malija