Toggle navigation
Sie sind hier:

Suchergebnisse

Ergebnisse 78831 - 78840 von (80.207)

  • Einträge pro Seite
  • DokumentQuerverbindungen schaffen und stärker vernetzen

    Konzept zur besseren Anbindung von Havenwelten, Innenstadt und Stadtteilen vorgestellt

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 22.01.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentBaustellenschild enthüllt - Hochschulgelände wird durch Ausbau der Straße "Karlsburg" zum Campus

    Mit der Enthüllung des Baustellenschildes haben am heutigen Freitag Oberbürgermeister Melf Grantz und der Rektor der Hochschule Bremerhaven, Prof. Dr. Josef Stockemer, den Ausbau der Straße "Karlsburg" gestartet. Durch die Neugestaltung soll das Areal den Charakter eines Campus erhalten und die Hochschule gleichzeitig besser an die Fußgängerzone angebunden werden.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 21.02.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentFestwoche und Musiksommer gesichert - Magistrat beschließt Zuschuss in sechsstelliger Höhe

    Auch im 40. Jubiläumsjahr wird die Bremerhavener Festwoche als maritimer Höhepunkt des Jahres wieder zahlreiche Besucher und Besucherinnen in die Seestadt locken. Um die überregional bekannte Veranstaltung zu unterstützen, hat der Magistrat auf seiner heutigen Sitzung einen Zuschuss in Höhe von 90.000 Euro beschlossen. Ebenfalls gefördert wird der beliebte Musiksommer im Schaufenster Fischereihafen mit einer Summe von 20.500 Euro. Damit werden beide Veranstaltungen mit einer Gesamtsumme von 110.500 Euro unterstützt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 05.02.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentGrantz und Mäurer einigen sich auf Stellenzahl bei Polizei - Neueinstellungen im Oktober geplant

    Die Verhandlungen hinsichtlich der Ausbildungsplanung 2014 für die Ortspolizeibehörde Bremerhaven mit Bremen sind zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen. Innensenator Ulrich Mäurer und Oberbürgermeister Melf Grantz haben sich darauf geeinigt, dass die Bremerhavener Polizei im Oktober 2014 vier neue Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen einstellen kann und somit die Zielzahl von 474 Vollzeitstellen bei der Polizei bestehen bleibt. Hintergrund war eine Diskussion über die Frage, ob die Polizeien in Bremen und Bremerhaven anteilsmäßig gleich mit der Anzahl von Beschäftigten ausgestattet sind. Die Vereinbarung muss nun noch vom Senat abgesegnet werden.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 03.03.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentTouristische Zusammenarbeit festgezurrt: Niedersachsen und Bremerhaven werben weiterhin gemeinsam um Urlauber

    Die Seestadt Bremerhaven und das Land Niedersachsen werden auch zukünftig zusammen im Tourismus werben. Das vereinbarten Oberbürgermeister Melf Grantz, die Geschäftsführerin der TourismusMarketing Niedersachen GmbH, Caroline Ruh, sowie der Vorsitzende des Tourismusverbandes Niedersachsen, Landrat Sven Ambrosy und Raymond Kiesbye, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH, am Rande der derzeit laufenden Reisemesse ITB in Berlin. Hintergrund des Gesprächs war die angekündigte teilweise Auflösung der Zusammenarbeit in Sachen Tourismuswerbung seitens Niedersachsen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 07.03.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Forschung und mittelständische Betriebe sind wichtige Standbeine der Stadtstruktur" - Bürgermeister Böhrnsen und OB Grantz besuchen AWI und Huth-Metallbau

    Im Rahmen eines gemeinsamen Besuchs im Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) und der Firma Huth Metallbau, haben sich der Präsident des Bremer Senats, Bürgermeister Jens Böhrnsen, und Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz über aktuelle Entwicklungen in der Forschung und die wirtschaftliche Situation mittelständischer Betriebe am Standort Bremerhaven informiert.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 04.02.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentStraßenprostitution in Bremerhaven verboten - Magistrat beschließt Sperrbezirk

    Straßenprostitution in Bremerhaven ist zukünftig verboten. Eine entsprechende Verordnung hat der Magistrat auf seiner heutigen Sitzung beschlossen. Ausgenommen von der Verordnung ist das Rotlichtviertel in der Lessingstraße zwischen der Hafenstraße und der Potsdamer Straße. Die Schaffung des Sperrbezirks war am 7. November 2013 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen worden. Der Bremer Senat hatte daraufhin die Zuständigkeit für den Erlass einer Verordnung über das Verbot der Prostitution auf die Stadt Bremerhaven übertragen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 19.02.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentKauf der DRK-Kliniken kein Selbstgänger

    Anlässlich der Berichterstattung über die Verkaufspläne der Stiftung DRK-Krankenanstalten Wesermünde erklärt Oberbürgermeister Melf Grantz: "Um Missverständnissen vorzubeugen und keine falsche Erwartungen zu wecken, will ich deutlich machen, dass aus meiner Sicht die Stadt Bremerhaven gegenwärtig nicht in der Lage ist, die DRK-Kliniken zu kaufen."

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 22.01.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentZukunft Columbusbahnhof: Planungen gehen voran - Arbeitskreis Kreuzfahrttourismus erörtert Möglichkeiten der Neugestaltung

    Die zukünftige Nutzung des Bremerhavener Kreuzfahrtareals wurde am heutigen Mittwoch (9. Juli) auf der Sitzung des Arbeitskreises Kreuzfahrttourismus diskutiert. Hintergrund ist die Vorlage eines Gutachtens, das verschiedene Möglichkeiten vom Abriss des alten Columbusbahnhofes und der Sanierung der Columbuskaje bis zum Neubau eines maritimen Themenhotels aufzeigt. Der Arbeitskreis Kreuzfahrttourismus wurde ins Leben gerufen, um die Schiffs- und Passagierzahlen im Columbus-Cruise-Center Bremerhaven zu steigern und das Areal an der Weser optimaler zu nutzen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 10.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentKlinikverbund: Die helfende Hand war und ist ausgestreckt, Entscheidung liegt bei der DRK-Stiftung

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 02.09.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor

  • Einträge pro Seite

Feedback

Ihr Kommentar

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Transparenzportal · iStock.com/malija