Toggle navigation
Sie sind hier:

Suchergebnisse

Ergebnisse 78861 - 78870 von (80.211)

  • Einträge pro Seite
  • Dokument"Rechtzeitig auf Flüchtlingssituation reagiert"

    Magistrat beschließt weiteres Vorgehen im Umgang mit steigenden Flüchtlingszahlen

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 04.02.2015
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentSenat beschließt Unterstützung für die Integration von Flüchtlingen: Schuldezernent freut sich über 1,6 Mio. Euro für die Bremerhavener Schulen

    "Mit diesem Beschluss des Senats können wir die Sprachbildung für Zuwanderer und Flüchtlinge auf sichere Füße stellen und konzeptionell weiter entwickeln". So kommentiert Schuldezernent Michael Frost die heutige Entscheidung des Bremer Senats, beiden Städten für die Beschulung und Integration von Flüchtlingen zusätzliche Mittel zur Verfügung zu stellen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 09.12.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Bremen setzt weiterhin auf Energiewende und Offshore" - Günthner und Grantz zur Insolvenz von Weserwind

    Mit großem Bedauern haben der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Martin Günthner und der Bremerhavener Oberbürgermeister Melf Grantz die Insolvenz von Weserwind zur Kenntnis genommen. In einer gemeinsamen Erklärung verwiesen sie darauf, dass das Land Bremen und die Stadt Bremerhaven die Entwicklung des Unternehmens seit 2003 eng begleitet und unterstützt haben. In der Spitze, in den Jahren 2011/2012, waren bei WeserWind bis zu 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 30.01.2015
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentEin guter Tag zum Helfen: Tagesprojekte als Schwerpunkt in der Freiwilligenagentur

    Sich für andere Menschen oder ein gemeinnütziges Projekt engagieren - das möchten viele Menschen in Bremerhaven. Oft fehlt es jedoch an der Zeit, sich regelmäßig und verbindlich einzubringen und das hält davon ab, sich für eine freiwillige Tätigkeit zu entscheiden. Die FreiwilligenAgentur Bremerhaven hat deshalb ein Projekt ins Leben gerufen, mit dem besonders Menschen angesprochen werden sollen, die etwas für die Gemeinschaft tun wollen - denen aber die Zeit für ein regelmäßiges Engagement fehlt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 28.01.2015
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentQuartiersmeisterei in Lehe soll fortgeführt werden

    Magistrat beschließt EFRE-Projekt mit einem Gesamtvolumen von rund 2,3 Millionen Euro

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 28.01.2015
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentStadtarchiv Bremerhaven neu im Internet

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 02.12.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Entschieden ist gar nichts" - OB Grantz zum Landesangebot der Übernahme von Lehrkräften und der Ortspolizeibehörde

    "In der Diskussion um die Überführung der Bremerhavener Polizei in eine Landespolizei und die Übernahme der kommunalen Lehrer auf Landesebene ist nichts entschieden". Damit reagiert Oberbürgermeister Melf Grantz auf die Berichterstattung lokaler Medien zu den Koalitionsverhandlungen von SPD und Grünen in Bremen. Am Freitag (26. Juni) standen dort die Themen Landespolizei und Landeslehrer auf der Tagesordnung. Die rot-grüne Koalition bietet an, gegen einen finanziellen Ausgleich unter anderem die Bremerhavener Lehrer auf Landesebene zu übernehmen sowie die Bremerhavener Ortspolizeibehörde in eine Landespolizei zu überführen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 29.06.2015
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Mein Schiff" steuert Kreuzfahrtterminal ab 2016 regelmäßig an - Schiffstaufe in 2017 denkbar

    Die Reederei TUI Cruises wird noch stärker auf Bremerhaven als neuem An- und Abfahrtshafen für Kreuzfahrten setzen. Das ist das Ergebnis eines Gespräches, das Oberbürgermeister Melf Grantz, TUI-Cruises Geschäftsführerin Wybcke Meier und Tine Nathalie Oelmann (TUI Cruises Director Port Operations) am heutigen Mittwoch in Bremerhaven geführt haben. Neben sieben Schiffsanläufen von "Mein Schiff 1" und "Mein Schiff 5" im nächsten Jahr, ist für 2017 sogar eine Verdoppelung der Passagierzahlen möglich sowie die Taufe von "Mein Schiff 6" in der Seestadt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 01.07.2015
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Entscheidung für Wachstum, Wirtschaft und weitere Entwicklung" - OB Grantz begrüßt Beschluss zum Bau des Offshore-Terminals Bremerhaven

    Als klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Bremerhaven und eindeutiges Signal an die Offshore-Windenergie-Industrie wertet Oberbürgermeister Melf Grantz den Beschluss von SPD und Grünen in Bremen zum Bau des Offshore-Terminals Bremerhaven (OTB). Im Zuge der laufenden Koalitionsverhandlungen hatten sich beide Parteien für die Errichtung der Umschlagsanlage am Blexer Bogen in der Weser ausgesprochen. Der OTB soll 180 Millionen Euro kosten und als Hafen am seeschifftiefen Wasser die weitere Entwicklung der Seestadt als zentralem Produktions- und Umschlagsort für Offshore-Windräder voranbringen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 24.06.2015
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Wirtschaftlicher Schub für die Region und Stärkung der Offshore-Landschaft" - OB Grantz zur geplanten Siemens-Ansiedlung in Cuxhaven

    "Die Entscheidung des Siemens-Konzerns für den Bau einer Windkraft-Fabrik in Cuxhaven ist eine gute Nachricht. Dieses Projekt stärkt die Region und damit auch Bremerhaven. Ich beglückwünsche die Stadt Cuxhaven und ihren Oberbürgermeister Dr. Ulrich Getsch", sagte Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD). Siemens hat am heutigen Mittwoch (5. August 2015) angekündigt, am Standort Cuxhaven eine Produktionsstätte für Windkraftgeneratoren mit bis zu 1000 Arbeitsplätzen zu bauen. Bremerhaven hatte sich ebenfalls darum beworben.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 05.08.2015
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor

  • Einträge pro Seite

Feedback

Ihr Kommentar

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Transparenzportal · iStock.com/malija