Toggle navigation
Sie sind hier:

Suchergebnisse

Ergebnisse 2521 - 2540 von (2.630)

  • Einträge pro Seite
  • DokumentTourismuskonzept 2020 zügig bearbeitet - Fortschreibung erforderlich

    Im Sommer 2011 beschloss der Bremerhavener Magistrat ein Tourismuskonzept, in dem die maßgeblichen Vorhaben bis zum Jahr 2020 festgelegt wurden. Doch schon nach 30 Monaten ist das Konzept in weiten Teilen überholt, da mehr als ein Dutzend der damals noch in Planung befindlichen touristischen Baumaßnahmen fertiggestellt ist. Diese Tatsache war für Oberbürgermeister Melf Grantz Anlass, das Konzept überarbeiten zu lassen. Die Erlebnis Bremerhaven GmbH hat nun das Update vorgelegt und damit die Richtung angezeigt, in die sich der Tourismus in der Seestadt weiter entwickeln soll.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 26.05.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentVersorgungsnetze: Teil-Rekommunalisierung vom Senat auf den Weg gebracht - öffentliche Hand will sich an Netzgesellschaften beteiligen

    In seiner heutigen Sitzung hat der Bremer Senat einen Beschluss zur Teil-Rekommunalisierung der Netze für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme gefasst. Der Beschluss ist vorbehaltlich der Zustimmung durch die Bremische Bürgerschaft sowie den Bremerhavener Magistrat und die Stadtverordnetenversammlung. Demnach bekommt die swb auch zukünftig das Recht, öffentliche Wege für ihre Leitungen zu nutzen. Außerdem ist eine Beteiligung beider Städte an den swb-Netzgesellschaften "wesernetz Bremen" und "wesernetz bremerhaven" vorgesehen. "Ferner soll Bremerhaven Schwerpunkt für regenerative Energien des Energieversorgers EWE als Muttergesellschaft von swb werden", so Oberbürgermeister Melf Grantz.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 13.05.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Barrierefreiheit nicht beachtet" - Stadtrat Parpart kritisiert Zuwegung zum Wasserstandsanzeiger und Bausenator Lohse

    Der Zugang zum frisch renovierten Wasserstandsanzeiger am Weserbad muss umgehend barrierefrei gestaltet werden. Das fordert Uwe Parpart, ehrenamtlicher Stadtrat für Menschen mit Behinderungen. Bei der Umsetzung der großzügigen Renovierungsmaßnahmen am maritimen Wahrzeichen sie die Barrierefreiheit nicht beachtet worden, obwohl dies bei Neubaumaßnahmen Pflicht sei, so der Stadtrat. Gleichzeitig kritisiert Parpart den Bremer Bausenator Joachim Lohse. Obwohl das Amt für Menschen mit Behinderungen diesen Mangel moniert habe, fühle sich beim landbremischen Bausenator niemand zuständig, für Abhilfe zu sorgen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 08.05.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentWeiterer Rückgang bei Wohnungseinbrüchen, bessere Prävention und Täterfestnahmen - Runder Tisch Einbruch zieht positive Bilanz

    Der "Runde Tisch Einbruch" hat sich am Donnerstag, 8. Mai, unter der Federführung von Oberbürgermeister Melf Grantz zu einer Bilanz-Sitzung der bisherigen Arbeit getroffen. Einhelliger Tenor war: Die Maßnahmen des Runden Tisches greifen und zeigen Wirkung.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 09.05.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentFischereiforschung konzentriert sich in Bremerhaven - Vertrag für Grundstück unterschrieben

    Der geplante Neubau für die Ansiedlung des Hamburger von-Thünen-Forschungsinstituts im Fischereihafen kann beginnen. Der Erbbaurechtsvertrag für das 12.600 Quadratmeter große Grundstück ist zwischen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und der Freien Hansestadt Bremen geschlossen worden. Die Laufzeit beträgt 60 Jahre. Der Baubeginn ist für Oktober geplant.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 26.06.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentNeuer Umweltstadtrat: Maurice Müller einstimmig von Stadtverordnetenversammlung gewählt

    Das Bremerhavener Umweltdezernat hat einen neuen Leiter. Maurice Müller (Grüne) wurde am gestrigen Donnerstag von der Stadtverordnetenversammlung einstimmig gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Anke Krein (Grüne) an, die vor gut drei Monaten von dem Amt zurückgetreten war.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 16.05.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentBequem und kostenlos bei Ordnungswidrigkeit: Online-Anhörung spart Zeit und Geld

    Im Parkverbot das Auto abgestellt, bei Rot über die Ampel gefahren, zu schnell in der Stadt unterwegs, zu viel Ladung auf dem Lkw, alkolisiert in die Verkehrskontrolle geraten - Ordnungswidrigkeiten, die von der Bußgeldstelle der Stadt Bremerhaven verfolgt werden. Die Zahl der Fälle beträgt jährlich bis zu 100.000. Bisher gab es für die Betroffenen nur die Möglichkeit, sich schriftlich in einem postalisch zugesandten Anhörungsbogen dazu zu äußern. Ab Montag, 7. Juli, kann diese Anhörung auch online ausgeführt werden.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 02.07.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentGrantz begrüßt Senatsentscheidung zur Sparkassenfusion

    Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz hat den Beschluss des Senats begrüßt, der Bürgerschaft das Gesetz zur Fusion der Sparkasse Bremerhaven und der Kreissparkasse Wesermünde-Hadeln zur Verabschiedung vorzulegen. "Damit ist sozusagen der vorletzte rechtliche Schritt zur erfolgreichen Fusion der beiden Sparkassen getan", erklärt Grantz.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 17.06.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Kirche im Dorf lassen" - Gartenbaudezernent Pletz zu Diskussion um Baupläne in Leherheide

    "Jeder redet mit und über jeden, keiner mit uns", zeigt sich Peter Pletz (Grüne), Dezernent des Gartenbauamtes, erstaunt und verärgert zugleich. "Die Grünfläche hinter der Stadtteilbibliothek in Leherheide liegt in unserem Verwaltungsvermögen und wir erfahren nur aus der Presse, welche Gedanken sich andere über unsere Köpfe hinweg machen." Hintergrund ist die Diskussion um den Neubau eines Kirchenzentrums in Leherheide.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 25.06.2014
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentSeeStadtFest Bremerhaven: OB Grantz und Stadtverordnetenvorsteherin Lückert danken Organisatoren und Einsatzkräften

    "Das war eine sehr gelungene Veranstaltung, die ein schönes Bild unserer Stadt gezeichnet hat - ein großer Erfolg". Mit diesen Worten danken Oberbürgermeister Melf Grantz und Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Lückert den Organisatoren, Einsatzkräften sowie Helferinnen und Helfern des 1. SeeStadtFestes in Bremerhaven.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 30.05.2016
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentBremerhaven geht mit Aktionsprogramm, Wohnungsgesellschaften und privaten Investoren gegen verwahrloste Immobilien vor

    Um verwahrloste Immobilien aus dem Stadtbild zu entfernen, ist Bremerhaven seit Jahren aktiv und zählt bundesweit zu den Vorreitern in dieser Thematik. Mit verschiedenen Aktivitäten auf diesem Gebiet geht die Seestadt nun gemeinsam mit Wohnungsgesellschaften und privaten Investoren einen wichtigen Schritt weiter. Im Rahmen eines Pressegesprächs hat Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) zusammen mit den Beteiligten am heutigen Donnerstag, 12. Mai, die Einzelheiten der zukünftigen Planungen vorgestellt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 12.05.2016
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentBlumenerde ohne Torf ist klimafreundlich - Umweltschutzamt empfiehlt Alternativen

    In diesen Wochen werden unzählige Balkonkästen und Kübel mit Sommerblumen bepflanzt. In den Eingangsbereichen der Supermärkte stapeln sich daher die Säcke mit Blumenerde. Auf vielen Produkten ist die vertrauenserweckende Bezeichnung "Bio"-Blumenerde zu finden. Doch bei Blumenerde ist der Begriff "Bio" kein Qualitätsmerkmal für ein umweltfreundliches Produkt. Wer sich die Mühe macht, die schweren Säcke umzudrehen, findet auf der Rückseite im Kleingedruckten den Hinweis Torfprodukt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 13.05.2016
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentEntscheidung des Magistrats bietet der Selbsthilfe in Bremerhaven Planungssicherheit

    Selbsthilfegruppen sind für Millionen Menschen in Deutschland wichtige Foren für den Erfahrungsaustausch. Betroffene und ihre Angehörigen erfahren durch den Kontakt mit anderen Betroffenen Trost und schöpfen Mut. Aber nicht nur das: Die Initiativen geben wertvolle Tipps und bieten ein breites Spektrum an alltagsnahen Hilfestellungen. Auf Grundlage der Richtlinie zur Förderung von Selbsthilfe hat der Magistrat in seiner Sitzung am heutigen Mittwoch (18. Mai 2016) der vorläufigen Bewilligung von Zuwendungen an die Arbeiterwohlfahrt, an den Verein "Leben mit Krebs" und an den "Bremerhavener Topf" nach Prüfung des erheblichen Interesses an der Durchführung der Aufgaben zugestimmt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 18.05.2016
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentIdeenwettbewerb: Auf dem Weg zu einem klimafreundlicheren Bremerhaven

    "Klimastadt Bremerhaven" - ein Leitbild, an dem sich jetziges und zukünftiges Handeln der Stadt und der Bürger orientieren soll. Bis 2020 sollen 40 Prozent der CO2-Emissionen in der Seestadt im Vergleich zu den Werten von 1990 eingespart werden. Die aktive Beteiligung der Bürger ist dabei grundlegend, um ein klimafreundliches und lebenswertes Bremerhaven von Morgen zu gestalten. Das Klimastadtbüro sucht mit einem Ideenwettbewerb nach zündenden Einfällen für eine noch klimafreundlichere Stadt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 13.05.2016
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentKreuzfahrt-Standort Bremerhaven freut sich über Entscheidung

    Die Costa Crociere S.p.A (Genua) hat heute im Rahmen ihrer internationalen Verkaufsveranstaltung eine interessante Neuigkeit für die Kreuzfahrtsaison 2016/17 bekanntgegeben. Neben Hamburg, Kiel und Warnemünde wird die Reederei künftig mit Bremerhaven den vierten großen deutschen Hafen im Norden als Abfahrtshafen anfahren.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 10.05.2016
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentBund gibt 50.000 Euro für Breitbandausbau in Bremerhaven

    Im Rahmen eines Bundesförderprogramms für den Ausbau schneller Internetverbindungen erhält Bremerhaven 50.000 Euro. Damit wurde die Seestadt gemeinsam mit 105 anderen Kommunen und Landkreisen als förderungswürdig eingestuft. Bremen erhält die gleiche Summe. Die Bewilligungsbescheide wurden am gestrigen Mittwoch (27. April) in Berlin von Bundesminister Alexander Dobrindt übergeben.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 28.04.2016
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentFreundschaft zwischen Deutschland und Israel: Bilanz und Aufgaben

    Am Donnerstag, 12. Mai, um 19.30 Uhr findet ein Vortrag mit anschließender Diskussion in der Jüdischen Gemeinde Bremerhaven, Kleiner Blink 6, statt. Thema ist die deutsch-jüdische Vergangenheit und die aktuellen Beziehungen der beiden Staaten zueinander.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 02.05.2016
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentFreiwilliger Einsatz für den Umwelt- und Klimaschutz

    Seit dem Ende des Wehr- bzw. Wehrersatzdienstes 2011 besteht die Möglichkeit, sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes unter anderem auch im Umwelt- und Klimaschutz zu engagieren.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 03.05.2016
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentFräs- und Asphaltierungsarbeiten in der Braunstraße

    Ab Freitag, dem 20. Oktober 2017, 13 Uhr beginnt für die Straßenbauer der zweite Einsatz in der Braunstraße.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 18.10.2017
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentErgebnisse eines studentischen Projektes jetzt online

    Joachim Kussin, der von 1984 bis 1997 als Fachberater für Archivpädagogik (LFI) die Geschichte Bremerhavens den Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften vermittelte, stellt Teile der umfangreichen Sammlung an archivpädagogischen Handreichungen im Stadtarchiv digital überarbeitet zur Verfügung.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 06.11.2017
    Lizenz: CC BYCC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor

  • Einträge pro Seite

Feedback

Ihr Kommentar

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Transparenzportal · iStock.com/malija