Toggle navigation
Sie sind hier:

Suchergebnisse

Ergebnisse 2541 - 2560 von 3.061

Seite
Einträge pro Seite

Sortieren nach:

Datum Titel Relevanz
  • DokumentRegionalforum will Resolution beschließen: Protest gegen Auflösung der Arbeitsagentur

    Die Städte, Landkreise und Gemeinden des Unterweserraums machen Druck auf die Bundesagentur für Arbeit (BA). In einer außerordentlichen Unterweserkonferenz des Regionalforums Bremerhaven in der Jugendherberge Wüstewohlde (Gemeinde Ringstedt) wollen sie am Mittwoch, 10. August, mit einer gemeinsamen Resolution gegen die geplante Auflösung der Agentur für Arbeit Bremerhaven protestieren.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 05.08.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentStadtrat Hoffmann: Ausbildung der Feuerwehr muss reformiert werden

    Die Feuerwehrausbildung im Land Bremen muss nach Ansicht von Stadtrat Jörn Hoffmann reformiert werden. Als zuständiger Dezernent macht er sich dafür stark, die praktische Ausbildung von der Landesfeuerwehrschule auf die Berufswehren in Bremerhaven und Bremen zu übertragen. Die Ausbildung solle jedoch Landesaufgabe bleiben. Die Landesschule an der Bremerhavener Hexenbrücke, so Hoffmann, sei wegen ihrer veralteten Ausrüstung nicht mehr den modernen Anforderungen gewachsen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 02.08.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • Dokument"Willkommen an Bord": Familien mit Babys erhalten Hausbesuch

    Neue Aktion der Stadt für ein familienfreundliches Bremerhaven: Mit Besuchen bei den Eltern Neugeborener will der Magistrat das Netz der vorbeugenden Erziehungshilfe noch enger knüpfen. Vom 1. August an werden Fachkräfte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) alle Familien mit Babys aufsuchen, die seit dem 1. Juli zur Welt gekommen sind. Motto: "Willkommen an Bord!"

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 29.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentGrantz stellt klar: Keine Umleitung durch Wohngebiete während des Tunnelbaus

    Während des Baus des Hafentunnels wird der Verkehr nicht durch die benachbarten Wohngebiete umgeleitet. Die Cherbourger Straße kann in dieser Zeit in beiden Richtungen entlang der Baustelle befahren werden. Mit dieser Klarstellung tritt Oberbürgermeister Melf Grantz den Spekulationen über die Verkehrslenkung bei dem geplanten Großprojekt entgegen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 27.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentNeuer Standort: Auswandererdenkmal wird mit 99 Luftballons eingeweiht

    Seit einem Vierteljahr steht die vierköpfige Familie wieder am Deich, allerdings in ungewohnter Umgebung. Zur Festwoche ist jetzt der passende Zeitpunkt gekommen, das riesige Auswandererdenkmal an seinem neuen Platz mit 99 bunten Luftballons zu begrüßen - 25 Jahre nach der feierlichen Enthüllung an seinem einstigen Standort.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 27.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentGartenbau-Stadtrat: Keine Umleitung durch den Speckenbütteler Park

    Klares Nein von Gartenbau-Stadtrat Peter Pletz zum Wunsch der Stadt Langen nach einer Umleitung durch den Speckenbütteler Park: Wenn der geplante Hafentunnel gebaut wird, dürfen Siebenbergensweg und Wurster Straße nach seiner Ansicht auf keinen Fall als Ausweichstrecken freigegeben werden.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 22.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentOB Grantz: Krankenhausreform wird mit den Beteiligten diskutiert und abgestimmt

    Die notwendige Neuordnung der Krankenhauslandschaft in Bremerhaven soll in einem breiten Abstimmungsprozess mit allen Beteiligten erörtert und umgesetzt werden. "Selbstverständlich kommen dabei die Arbeitnehmervertretung, ärztliche Vertreter und Fachleute der Gesundheitswirtschaft zu Wort", versichert Oberbürgermeister Melf Grantz.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 19.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentMagistrat schlägt Alarm: Pläne der Bundesagentur für Arbeit gefährden Standort Bremerhaven

    Als "kontraproduktiv und schädlich" halten Oberbürgermeister Melf Grantz und Stadtrat Klaus Rosche die Auswirkungen der Neuorganisationspläne der Bundesagentur für Arbeit für Bremerhaven. Sie schwächen nach Meinung der beiden Magistratsmitglieder das Oberzentrum Bremerhaven und verschlechtern die Möglichkeiten, die nach wie vor hohe Arbeitslosigkeit in Bremerhaven wirksam zu bekämpfen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 18.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentKlinikneuordnung Chance für Bremerhaven

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 12.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentSüdkoreanisches TV Team besucht die neue Umweltdezernentin

    Am heutigen Tag erhielt die neue Umweltdezernentin, Frau Anke Krein, Besuch von einem koreanischen Fernsehteam. Die Pohang Munhwa Broadcasting Corp. drehte für einen Beitrag im koreanischen TV, der sich mit dem Klimaschutz und hier insbesondere mit der Umweltbildung in "Umwelterlebniszentren" auseinandersetzt.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 14.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentEine Stadt erfindet sich neu: Havenwelten sind Preisträger im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen"

    Die Bremerhavener Entwicklungsgesellschaft Alter/Neuer Hafen (BEAN) ist mit den Havenwelten Preisträger im bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerb "365 Orte im Land der Ideen". Das Tourismusgebiet entstand auf dem knapp 40 Hektar großen Areal der beiden ältesten Häfen der Stadt an der Wesermündung. Bürger und Besucher können auf dem Gelände eine städtetouristische Wissens- und Erlebniswelt erkunden.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 13.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentBetroffene rechtzeitig informiert (Pressemitteilung Klinikum Bremerhaven Reinkenheide gGmbH)

    Die medizinische Geschäftsführerin des Klinikums Bremerhaven Reinkenheide, die Ärztin Dr. med. Edith Kramer, weist darauf hin, dass die Betroffenen bei der geplanten Neuordnung der Krankenhausversorgung in Bremerhaven vor der Veröffentlichung in den Medien informiert wurden.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 12.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentGeschäftsordnung für die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bremerhaven (GOStVV)

    Dokumententyp: Verwaltungsvorschriften • Verwaltungsvorschriften, Dienstanweisungen, Dienstvereinbarungen, Richtlinien und Rundschreiben

    Außer Kraft
    Stand: 05.07.2011
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentNeuordnung der Krankenhausplanung: Träger einigen sich auf faire Lösung

    Die Krankenhausversorgung in der Seestadt soll neu geordnet werden. Nach eingehenden Verhandlungen haben sich die Träger der drei Krankenhäuser auf eine Umstrukturierung der Kliniklandschaft in Bremerhaven geeinigt. Ziel ist es laut Vertragsentwurf, Gesundheitsschwerpunkte zu schaffen, die "medizinischen Leuchtturmcharakter für Bremerhaven und das Umland haben und darüber hinaus die Gesundheitswirtschaft am Standort Bremerhaven stärken".

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 06.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentPolizeihaus von Grund auf saniert: Auch der Ostflügel ist jetzt fertig

    Knapp ein Jahr lang blieb in dem maroden Polizeigebäude kein Stein auf dem anderen. Räume wurden entkernt, Wände versetzt, Decken durchbrochen, 2000 Quadratmeter Fassade ausgebessert, 150 Fenster erneuert. Derweil mussten ganze Abteilungen der Polizei ihren Dienstbetrieb in ein Ausweichquartier verlegen. Doch jetzt sind Lärm und Dreck vergessen: Der Ostflügel des Stadthauses 6 ist fertig und erstrahlt in neuem Glanz.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 01.07.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentDas digitale Standesamt: Daten werden jetzt elektronisch erfasst

    Für das Bremerhavener Standesamt bricht das digitale Zeitalter an. Als erstes Standesamt im Lande Bremen wird es Geburten, Eheschließungen, Lebenspartnerschaften und Sterbefälle künftig nicht mehr in Papierform, sondern elektronisch in den Personenstandsregistern beurkunden. Oberbürgermeister Melf Grantz als zuständiger Dezernent und Amtsleiterin Susanne Junge stellen das neue Verfahren bei einem Pressegespräch am 4. Juli vor.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 28.06.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentSchulreform: Neue Namen nach den Sommerferien

    Die Änderung des Schulgesetzes wirbelt im kommenden Schuljahr die Schullandschaft in der Seestadt durcheinander. Wenn Schüler und Lehrer am 18. August aus den Sommerferien zurückkehren, müssen sie sich an neue Bezeichnungen gewöhnen.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 30.06.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentAmtsleiter wechselt nach Bremen: Gellhaus Chef der GeoInformation

    Der oberste Vermessungsbeamte des Magistrats wechselt nach Bremen: Ulrich Gellhaus (47), bisher Leiter des Vermessungs- und Katasteramts, wird zum 1. Juli Chef des Landesamts GeoInformation in der Hansestadt. Dort hat der verheiratete Vater zweier Kinder auch seinen Wohnsitz.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 27.06.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentViele Jahre in der Kommunalpolitik: Drei Stadträte nehmen Abschied vom Magistrat

    Abschiedsstimmung im Magistrat: Für drei altgediente ehrenamtliche Stadträte rückt das Ende ihrer langen Amtszeit näher. Bevor die Stadt-verordnetenversammlung am kommenden Dienstag ihre Nachfolger wählt, saßen Anita Matthiessen, Wilhelm Behrens und Horst Radtke heute (Mittwoch) zum letzten Mal auf ihren angestammten Plätzen im Magistrat.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 29.06.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor
  • DokumentFührungskräfte-Training des Magistrats: Der Weg zur modernen Stadtverwaltung

    Kommunen stehen vor der Aufgabe, ihre Verwaltungen zu modernisieren. Bürgernähe, Transparenz von Entscheidungen und Abläufen sowie effektive Zusammenarbeit unterschiedlicher Ämter stehen dabei im Mittelpunkt. Der Magistrat hat die Zeichen der Zeit erkannt und zum ersten Mal mit der Volkshochschule (VHS) ein mehrjähriges und modulares Fortbildungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte gestartet.

    Dokumententyp: Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen

    Stand: 29.06.2011
    Lizenz: CC BY
    Themen: Regierung und öffentlicher Sektor

Seite
Einträge pro Seite

Feedback

Ihr Kommentar

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Transparenzportal · iStock.com/malija