Sie sind hier:
  • Dokumente
  • Anlage 1: Muster für einen Antrag auf Ausstellung einer Bescheinigung gemäß §§ 7h, 10f, 11a Einkommensteuergesetz (EStG)

Anlage 1: Muster für einen Antrag auf Ausstellung einer Bescheinigung gemäß §§ 7h, 10f, 11a Einkommensteuergesetz (EStG)

Einzelansichtx

Drucken
juris-Abkürzung:
Dokumenttyp:
Dokumenttyp: Wappen Bremen
Gliederungs-Nr::
Normgeber:Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Erlassdatum:20.02.2017
Fassung vom:20.02.2017
Gültig ab:01.03.2017
Quelle:Wappen Bremen
Gliederungs-Nr:keine Angaben verfügbar
Normen:§ 7h EStG, § 10f EStG, § 11a EStG, § 13b UStG 1980

Anlage 1 zu den Bescheinigungsrichtlinien

Muster für einen Antrag auf Ausstellung einer Bescheinigung gemäß §§ 7h, 10f, 11a Einkommensteuergesetz (EStG)

Anlagen

1.
Pläne Bestand
2.
Pläne mit Eintragung der Maßnahmen
3.
Modernisierungs- oder Instandsetzungsgebot oder Vereinbarung
4.
Originalrechnungen (Schlussrechnungen)

Antragsteller


Name, Vorname



Anschrift



Telefon



Wohnsitzfinanzbehörde



Eigentümer


sonstiger Bauberechtigter


Vertreter des Eigentümers oder eines sonstigen Bauberechtigten (Vollmacht ist beigefügt)

1.
Die Maßnahmen wurden durchgeführt an einem Gebäude (Gebäudeteil, der ein selbständiges unbewegliches Wirtschaftsgut ist, einer Eigentumswohnung oder im Teileigentum stehenden Räumen)

in einem Sanierungsgebiet


in einem städtebaulichen Entwicklungsbereich

Adresse des Objekts, bei einem Gebäudeteil zusätzlich genaue Beschreibung


2.
Bezeichnung der Maßnahme (in Übereinstimmung mit Anlage 2)

3.
Abschluss bei mehrjährigen Baumaßnahmen

Lfd. Nr.

Maßnahme

begonnen (Jahr)

beendet (Jahr)

















Wohn-/Nutzflächen


Wohnfläche qm

Nutzfläche qm

Vor Beginn der Baumaßnahmen:



Nach Beendigung der Baumaßnahmen:



4.
Aufstellung der Kosten

Die Kosten sind nach Gewerken oder Bauteilen (z.B. Einbau Zentralheizung) zu ordnen und laufend zu nummerieren. Skonti und sonstige Abzüge sind vom Rechnungsbetrag abzusetzen. Bei Bedarf weitere Blätter beifügen.

Lfd.
Nr.

Rech-
nungs-
datum

Kurzbe-
zeich-
nung von Gewerk und Bauteil

Ab-
schluss der Maß-
nahme

Rech-
nungsbetrag

Zah-
lungs-
betrag

Zah-
lungs-
datum

In Position ent-
haltene Außen-
anlagen

Prüf-
vermerk



















Übertrag











Gesamt








Wegen Insolvenz des Bauträgers ist die Vorlage der Schlussrechnung nicht möglich (Gutachten eines Bausachverständigen) sowie Nachweis/Beleg für Insolvenz sind beigefügt).


Antragsteller ist vorsteuerabzugsberechtigt


An die Finanzbehörde abgeführte Umsatzsteuer nach § 13b UStG: ..........€ (Nachweise sind beigefügt)

5.
Funktionsträgergebühren im Sinne des BMF-Schreibens vom 20. Oktober 2003 [BStBl l 2003 S. 546]

Gebühren/Kosten für

Rechnungs-
datum

Rechnungs-
betrag

Zahlungs-
betrag

Zahlungs-
datum

Zinsen der Zwischen- und Endfinanzierung





Vorauszahlung von Schuldzinsen





Zinsfreistellungsgebühren





Damnum, Disagio, Bearbeitungs- und Auszahlungsgebühren





Kosten der Darlehenssicherung





Garantie- und Bürgschaftsgebühren im Zusammenhang mit der Vermietung bzw. Finanzierung





Gebühren im Zusammenhang mit der Zwischen- bzw. Endfinanzierung





Gebühren für die Vermittlung des Objekts oder Eigenkapitals und des Treuhandauftrags





Abschlussgebühren





Courtage, Agio, Beratungs- und Bearbeitungsgebühren sowie Platzierungsgarantiegebühren





Kosten der Konzeptionserstellung und Prospektprüfung





Treuhandgebühren und Baubetreuungskosten





Preissteigerungs-, Kosten – bzw. Vertragsdurchführungs-Garantiegebühren





Vergütungen für Steuer- und Rechtsberatung





Beiträge zu Sach - und Haftpflichtversicherungen





Sonstiges





6.
Generalübernehmerverträge

ja


nein

Wenn ja, dann

a)
Eigentümer kauft nur die Sanierungsleistung (nur Kaufpreis angeben: Angaben zu 4. und 5. sind nicht erforderlich)
b)
Gesamtkauf eines Grundstücks mit Sanierung (Angaben zu 4. und 5. sind erforderlich)
c)
Kauf von Eigentumswohnung von einem Bauträger

Liegt ein Tatbestand der Fallgruppen b) oder c) vor, sind lediglich die erklärten und dem Grunde nach geprüften Kosten zu bescheinigen. Die Zuordnung dieser Aufwendungen zu den Anschaffungskosten des Grund und Bodens, den Anschaffungskosten des Altgebäudes bzw. den Anschaffungskosten im Sinne des § 7h Absatz 1 Satz 3 EStG, den Herstellungskosten bzw. Modernisierungsaufwendungen oder den sofort abzugsfähigen Werbungskosten/Betriebsausgaben nimmt die zuständige Finanzbehörde vor.

7.
Zuschüsse aus öffentlichen Mitteln

Falls Zuschüsse aus öffentlichen Mitteln (z.B. Städtebauförderung) gewährt worden sind, bitte hier auflisten.

Zuschussgeber

Baumaßnahme

Datum der Bewilligung

Betrag €

Datum der Auszahlung


















Gesamt



Summe der Kosten (Nr. 4)


abzüglich Summe der Zuschüsse (Nr. 7)


Insgesamt


Ort, Datum

Unterschrift



Fehler melden: Information nicht aktuell/korrekt

Sind die Informationen nicht aktuell oder korrekt, haben Sie hier die Möglichkeit, dem zuständigen Bearbeiter eine Nachricht zu senden.

Hinweis: * = Ihr Mitteilungstext ist notwendig, damit dieses Formular abgeschickt werden kann, alle anderen Angaben sind freiwillig. Sollten Sie eine Kopie der Formulardaten oder eine Antwort auf Ihre Nachricht wünschen, ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse zusätzlich erforderlich.

Datenschutz
Wenn Sie uns eine Nachricht über das Fehlerformular senden, so erheben, speichern und verarbeiten wir Ihre Daten nur, soweit dies für die Abwicklung Ihrer Anfragen und für die Korrespondenz mit Ihnen erforderlich ist.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer per Fehlerformular übermittelten Daten widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.